Nicole (Melwen Alana)

Als ich die Wüstenrosen 2011 das erste Mal gesehen habe, hatte ich noch keine 2 Jahre Tanzerfahrung, aber ich wusste sofort: „Mit den Frauen will ich tanzen!“. Tanzen gehört von jeher zu den Dingen, die mich glücklich machen, aber in der Gruppe zu improvisieren hat einen besonderen Platz in meinem Herzen.

2017 war es dann so weit. Nachdem ich einige Jahre mit den Rosenknospen gelernt habe, haben mich die Wüstenrosen aufgenommen und ich habe eine tänzerische Heimat gefunden, in der es immer etwas Neues zu lernen gibt, aber trotzdem die Freude an der gemeinsamen Zeit nicht zu kurz kommt.

Neben dem Tanzenfüllen meine Familie und noch andere kreative Hobbies wie Schneidern, Cello spielen und Singen meine Freizeit aus.