Barbara

„Tanz ist für mich Ausdruck der eigenen Essenz.

Nach langer intensiver Beschäftigung mit Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen lernte ich den klassisch orientalischen Tanz kennen und lieben. Diesen lernte, tanzte – unter anderem einige Bühnenprojekte mit der Gruppe Perizada – und lehrte ich lange Zeit mit Begeisterung, bevor mich mein Weg zum Tribal Dance und zu den Wüstenrosen führte.

Was ich am Tribal besonders liebe ist die, sich durch die wechselnde Führungsrolle, ergebende Dynamik, die der Gruppe Lebendigkeit und Präsenz verleiht.

Viel Freude macht mir das Nähen der Kostüme, da es meiner Kreativität und Individualität Raum gibt.

Mit den Wüstenrosen habe ich von 2011 bis 2017 getanzt.“