Show mit Jasmin Jahal 19. Oktober 2013

Veröffentlicht am Veröffentlicht in News

Am Samstag den 19. Oktober wird in der Wiener Sargfabrik eine abwechslungsreiche orientalische Tanzshow mit Jasmin Jahal stattfinden, in der wir Wüstenrosen für die „tribalige“ Note sorgen werden 🙂

Vor zwanzig Jahren startete JASMIN JAHAL in Wien ihre internationale Karriere als Tänzerin und Lehrerin für Orientalischen Tanz. Ausgebildet in klassischem Tanz und unterrichtet von den besten Lehrern Amerikas und Kennern des Genres in Ägypten verbindet sie wie wenige andere die Vielfalt des Orients mit den Einflüssen des Westens.
Viele Jahre unterrichtete sie in Wien in verschiedenen Studios und inspirierte mit ihrem ganz persönlichen Stil eine große Anzahl von Tänzerinnen.
In den letzten Jahren widmete sich JASMIN JAHAL ihrer Karriere in Amerika. Als anerkannte Spezialistin für authentischen Orientalischen Tanz ist sie geschätzter Gast bei vielen Events. Sie betreibt ihr eigenes Studio in Chicago und hält Workshops im ganzen Land. Jeden Sommer organisiert sie das große „Shimmyfest“, bei dem Tänzerinnen aus ganz Amerika ihr Können zeigen.

Anlässlich ihres 20-Jahr-Jubiläums kehrt JASMIN JAHAL nun mit der Show „Pearls of the Orient“ nach Wien zurück. Gemeinsam mit Freundinnen und Freunden zeigt sie die faszinierende Vielfalt des Orientalischen Tanzes. Die Show findet am 19. Oktober in der Sargfabrik statt, Beginn 19:30 Uhr, Eintritt 25 €

Für Interessierte gibt JASMIN JAHAL am Sonntag und Montag Workshops unterschiedlicher Levels im Tanzstudio Melitta.
Siehe auch:
www.jasminjahal.com
www.tanzstudio-melitta.at
www.sargfabrik.at

Schreibe einen Kommentar